B-plan / Bugert Brandschutz
vorbeugender Brandschutz

Flucht- und Rettungsplan

Sie bekommen von der Aufnahme in das CAD-System über die Kontrolle des Fluchtwegkonzept bis zur Fertigstellung alles von uns erstellt. Sie liefern uns Zeichnungsvorlagen (z.B: PDF, DWG) und evtl. dazugehörige Unterlagen.Wir nehmen alle Daten auf, prüfen den Ist-Zustand, definieren ggf. den Soll-Zustand und liefern Ihnen die fertigen Pläne.

 

Sie erhalten die Pläne je nach Wunsch im:

 

·        Klapprahmen

·        Auf Dibond Platten bedruckt

·        Laminiert

.....


Flucht- und Rettungspläne sind Bestandteil der betrieblichen Gefahren-abwehr und dienen in Form einer grafischen Grundrissdarstellung allen im Gebäude anwesenden Personen als Orientierungshilfe über vorhandene Flucht- und Rettungswege (z.B. im Brandfall).

Flucht- und Rettungspläne enthalten neben einer Übersicht über die jeweils vorhandenen Flucht- und Rettungswege zusätzliche Informationen über die Lage der Erste-Hilfe-Einrichtungen und der brandschutztechnischen Einrichtungen für die Selbsthilfe, wie Brandmeldeeinrichtungen und Einrichtungen zur Bekämpfung von Entstehungsbränden. Weiterhin dienen sie zur Darstellung der Regeln für das Verhalten im Brandfall und bei Unfällen im Sinne der BGV A8.

Mithilfe von Flucht- und Rettungsplänen können sich die Menschen im Gebäude frühzeitig selbstständig über die vorhandenen Flucht- und Rettungswege informieren. Außerdem sind die betroffenen Personen im Gefahrenfall – z.B. bei einem Brand – in der Lage, anhand der Pläne Alternativen zu eventuell versperrten Fluchtwegen zu finden.

In Arbeitsstätten und Betrieben sollten die Flucht- und Rettungspläne in regelmäßigen Brandschutzunterweisungen der Angestellten und Mitarbeiter als ergänzendes Schulungsmittel verwendet werden.

Flucht- und Rettungspläne bestehen aus bildlichen Darstellungen (Bilder, Pläne) und/oder schriftlichen Anweisungen. Ihre Ausführung ist in der DIN ISO 23601:2010-12 geregelt.